Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Sponsorenvertrag vorzeitig bis 2021 verlängert!

Die Kitzbüheler Alpen bleiben weiterhin Partner von Borussia Dortmund

Der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Brixental verlängert seine Kooperation mit Borussia Dortmund um weitere drei Jahre bis 2021.

BVB_2016_Testspiel@KurtTropper-0106

Die Tourismusregion Kitzbüheler Alpen - Brixental ist seit 2012 Partner von Borussia Dortmund. Nun haben die verantwortlichen Gremien beschlossen, diese Kooperation bis Ende der Spielsaison 2020/2021 um weitere drei Jahre zu verlängern. „Entscheidend für diesen Beschluss war mitunter die überdurchschnittliche Nächtigungsentwicklung von Gästen aus Nordrhein-Westfalen in den letzten Jahren und die hervorragende Entwicklung der Bekanntheit in der Region“, so Max Salcher, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Kitzbüheler Alpen - Brixental.

Ziel dieser Partnerschaft ist es, die Tourismusregion mit ihrem vielseitigen Angebot weiterhin in der BVB-Community sowie in Nordrhein-Westfalen bekannter zu machen. Die Region Kitzbüheler Alpen - Brixental, die sich über Sommer- und Wintersport definiert, verspricht sich durch die Verlängerung der Kooperation mit dem Fußballverein eine weitere Nächtigungssteigerung sowie eine Intensivierung der Wirtschaftskontakte mit Unternehmen.

In den letzten Jahren konnten vielseitige Marketingmöglichkeiten mit Borussia Dortmund genutzt werden. So genießt die Tourismusregion Kontaktpotenzial von mehr als 11,5 Mio. BVB-Facebook-Fans und profitiert von den verschiedenen Kommunikationskanälen von Borussia Dortmund online sowie in Deutschlands größtem Stadion, dem SIGNAL IDUNA PARK.

Im jährlichen Trainingslager von Borussia Dortmund im Brixental ist die Mannschaft im Hotel Elisabeth ****S in Kirchberg in Tirol untergebracht. Die Trainingseinheiten finden auf dem Fußballplatz im benachbarten Brixen im Thale statt. „Die Möglichkeiten, die sich uns hier bieten, entsprechen exakt dem Anforderungsprofil von Borussia Dortmund. Die Mannschaft und auch die Fans fühlen sich überaus wohl und bestens versorgt. Außerdem wollen wir unsere Position in den Nachbarländern weiter festigen. Dabei spielt Österreich eine wichtige Rolle“, begründet Carsten Cramer, BVB-Direktor Marketing und Vertrieb, die vorzeitige Verlängerung der Kooperation.

Signal Iduna Park

Über die Region Kitzbüheler Alpen - Brixental

Nur einen Steinwurf von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt, zwischen Wörgl und dem berühmten Ski-Mekka Kitzbühel, befindet sich das idyllische Brixental. Die Orte Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf bilden die sportbegeisterte Region Kitzbüheler Alpen - Brixental. Unzählige Mountainbike- und Radwege, die idyllischen Wanderwege in der zertifizierten Wanderregion und die kristallklaren Naturseen bieten den Urlaubern eine einmalige Freizeit- und Erlebnisvielfalt. „Unsere Gäste schätzen die landschaftliche Schönheit sowie die vielseitigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, die das Brixental im Sommer wie im Winter bietet“, so Max Salcher. Traditionelle und kreative Köstlichkeiten aus den Produkten der Region schmecken und begeistern und sorgen für das leibliche Wohl. Die Qual der Wahl haben auch die Wintersportler. Das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs rund um den Hahnenkamm lädt zum grenzenlosen Pistenspaß ein. Ein Netz von bestens präparierten Langlaufloipen und Winterwanderwegen führt zu den schönsten Plätzen der Region. Die zauberhafte Winterlandschaft des Brixentals mit seinen romantischen Seitentälern bietet Naturliebhabern und Genießern ideale Rückzugsmöglichkeiten vom Alltag.

-6°

Bitte warten

Informationen werden geladen...

Bitte warten

Informationen werden geladen...