search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob im Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Winterwanderung rund um den Golfplatz

Wandern

favorite_borderfavorite
play_arrowpause
  • LeichtLevel
  • access_time1:30 hDauer
  • arrow_right_alt5,5 kmDistanz
  • terrain800 mHöchster Punkt
  • trending_up70 mBergauf
  • trending_down70 mBergab

Informationen zur Tour

Die Wanderung starten wir im Ortszentrum von Westendorf.
Zunächst marschieren wir links um die Kirche und halten uns Richtung Alpenrosenbahn. Kurz vor den Parkplätzen der Alpenrosenbahn finden wir rechterhand den Einstieg in die Loipe und in die Wanderloipe. Wir begehen die Wanderloipe bis zur Driving Range. Von dort verläuft ein geräumter Winterwanderweg parallel oberhalb der Loipe.
Am Ende des Wanderweges, an der Waldhofkapelle, halten wir uns rechts, gehen zur Windau Lounge und dort biegen wir links ab. Am Waldrand finden wir den Einstieg in den geräumten Winterwanderweg. Dieser Weg mündet in späterer Folge, kurz vor dem GH Aunerhof, in die Zufahrtsstraße zum Weiler Au ein. Wir halten uns dort rechts und gehen entlang dieser Straße zurück ins Ortszentrum von Westendorf.
Eine zusätzliche Wandermöglichkeit ist:
An der Straße gehen Sie links und kommen so zum Aunerhof - von dort können Sie eine schöne ca. 2 KM lange "Schleife" zurück zum Aunerhof wandern.

Weiterlesen

Info

Winterwanderung rund um den Golfplatz

Eigenschaften

  • check leicht / Wanderweg
  • check 1
  • check 1
  • Ortszentrum von Westendorf
  • Ortszentrum von Westendorf
  • Winter
  • Wanderloipe, geräumte Winterwanderweg, asphaltierte Nebenfahrbahn
  • Winterwanderschuhe
  • Mit öffentlichen Bus ins Ortszentrum von Westendorf, für PKW gibt es mehrere Parkmöglichkeiten im Zentrum und an der Bergbahn.

Ähnliche Tourenvorschläge

Preloader

One Moooh-ment please